Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 18. November 2018

Text von Samstag, 3. July 2004

> s o n s t i g e s<
  
 Geschleudert: BMW raste gegen Leitplanken 
 Marburg * (fjh/pm)
Gegen die linken Leitplanken prallte am Samstag (26. Juni) ein weißer BMW der 5er Reihe. Das Auto befand sich auf dem Weg von Kassel in Richtung Gießen. Der Unfall ereignete sich aus unbekannten Gründen auf der Bundesstraße B3A im Bereich der Anschlussstelle Marburg-Süd.
Gegen 12 Uhr wurde der BMW in die Leitplanke geschleudert. Dabei beschädigte er drei Felder. Dann fuhr er davon.
Den stark beschädigten Wagen fand die Polizei am selben Abend um 20.50 Uhr etwa 100 Meter von der Unfallstelle entfernt auf einem Betriebsgelände. Nach Angaben der im Marburger Norden wohnhaften Besitzerin war das Auto zwischen 12 und 13 Uhr entwendet worden.
Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den Dieb geben oder Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamt-Archiv






© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg