Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Montag, 17. Mai 2021



Text von Donnerstag, 24. Juni 2004

> s o n s t i g e s<
  
 Blitz-Bruch: Ex-Bundeswehrgelände durchsucht 
 Marburg * (fjh/pm)
Ein Einbruch hat am Donnerstag (24. Juni) auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände an der Hermannstraße sttattgefunden. Um 3.23 Uhr löste ein Einbrecher durch sein Vorgehen dort einen Alarm aus. Dem Einbrecher gelang unerkannt die Flucht.
Nach den Ermittlungen der Marburger Polizei entriegelte der Unbekannte das Tor zum Gelände und begab sich den Hang hinauf zu einem Gebäude mit Büroräumen verschiedener Dienstleistungsfirmen. Um ins Gebäude zu kommen, zerstörte er kurzerhand eine Scheibe und stieg ein. Im Obergeschoss trat er sämtliche verschlossenen Bürotüren aus dem Rahmen.
Dann durchsuchte der Unbekannte alle Räume und Behältnisse offenbar nach Wertgegenständen. Der Einbrecher benötigte für sein Vorgehen weniger als 20 Minuten. Er war jedenfalls weg, als der Berechtigte der Ursache des Alarms nachging. Ob und was der Einbrecher erbeutet hat, bedarf weiterer Ermittlungen.
 
 Ihr Kommentar 




Gesamt-Archiv








© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg