Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Donnerstag, 20. September 2018

Text von Donnerstag, 11. März 2004

 
Praxis-Dieb: Auffälliger Bartträger unter Verdacht
  Marburg * (FJH/pm)
Aus einer Geldkassette stahl ein Mann am Dienstag (9. März) in einem unbeobachteten Moment etwa 220 Euro. Der Dieb täuschte einen Termin in einem Steuerbüro vor. Aus diesem Grunde hielt er sich gegen 17 Uhr in den Räumlichkeiten Im schwarzen Born auf.
Er wartete ab und nutzte anschließend eine günstige Gelegenheit zu dem Diebstahl aus.
Aufgrund der abgegeben Personenbeschreibung und der Arbeitsweise liegt der Verdacht nahe, dass es sich bei dem Dieb um den gleichen Mann handelt, der am Montag (8. März) aus einer physiotherapeutischen Praxis "Am Bahndamm" die Aktentasche eines in Behandlung befindlichen Patienten gestohlen hat. Die Polizei Cölbe erbittet Hinweise zu einem etwa 20-jährigen schlanken Mann. ER ist 1,70 bis 1,75 Meter groß. Der südländisch aussehende Dieb trägt dunkelblonde längere Haare. In beiden Fällen beschrieben die Bestohlenen als besondere Auffälligkeit einen schmalen Kinn- und Oberlippenbart.
 
Ihr Kommentar



Sonstiges-Archiv




© 2003 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg