Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 20. September 2020

Text von Samstag, 30. Oktober 2004

> s o n s t i g e s<
  
 Wohnungsbrand: Fünf Verletzte im Waldtal 
 Marburg * (fjh/pm)
Bei einem Wohnungsbrand im Ginseldorfer Weg wurden am Samstag (30. Oktober) vier Bewohner leicht und ein Feuerwehrmann schwer verletzt. Gegen 17.55 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr über den Brand in einem der Mehrfamilienhäuser informiert. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand eine Wohnung im Erdgeschoss bereits in Flammen.
Zeitgleich mit den eingeleiteten Löscharbeiten wurden mehrere Personen aus dem betreffenden und den anliegenden Häusern evakuiert. Durch die starke Rauchentwicklung erlitten vier Männer im Alter von 66, 59, 57 und 39 Jahren, leichte Rauchgasvergiftungen. Alle sind Bewohner des Hauses . Sie wurden zur weiteren Beobachtung in die Krankenhäuser in Marburg und Wehrda eingeliefert.
Ein 21 - jähriger Feuerwehrmann der Einsatzabteilung Marburg Mitte erlitt bei den Löscharbeiten Verbrennungen 1. und 2. Grades im Nackenbereich. Er wurde ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Verbrennungen sind nicht lebensbedrohlich.
Über die Brandursache und die Höhe des Sachschadens können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Der Mieter war bei Brandausbruch nicht in seiner Wohnung. Alle übrigen Wohnungen des Hauses wurden durch die Rauchentwicklung in Mitleidenschaft gezogen.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamt-Archiv






© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg