[mn]
m a r b u r g n e w s.......................>> die online-Zeitung für Marburg <<
Textarchiv
Aktuell
Termine
Suche
Team

Heute ist Montag, 17. Mai 2021

Text von Dienstag, 15. Juni 2004

> s o n s t i g e s<
 
 

 Wütender Hund: In ein Auto verbissen 
 Marburg * (fjh/pm)
Ein recht eigentümlicher Vorfall ereignete sich in der Nacht zum Dienstag (15.Juni) auf dem Gelände eines Autohauses in der Siemensstraße. Der Besitzer der Firma meldete sich bei der Polizei in Cölbe und teilte mit, dass vermutlich ein Hund eines der Ausstellungsfahrzeuge demoliert habe. Er bat die Polizei um Mithilfe, da er selbst den Sachverhalt nicht einordnen konnte.
Bei ihrem Eintreffen fanden die Beamten einen Dreier BMW vor, dessen Front erheblich beschädigt war. Die Stoßstange war teilweise durchgebissen, die Kühlergrillumrandung und die Kennzeichenhalterung waren abgerissen und der Lack hatte im gesamten vorderen Bereich erhebliche Kratzspuren. Im Kiesbett rund um den vorderen Bereich waren die Steine weggekratzt. Die Beamten gehen zur Zeit davon aus, dass ein Hund ein anderes Tier - wahrscheinlich eine Katze oder ein Marder - verfolgt hat, das unter den BMW geflüchtet war.
Da er des Tiers nicht habhaft wurde, ließ der Hund seine Wut wahrscheinlich an dem Auto aus und verbiss sich in den Fahrzeugteilen. Hierbei entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.
Zeugen, die auf dem Gelände der Autofirma Wahrnehmungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei Cölbe unter der Telefonnummer 06421/88140.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamt-Archiv




pizza.de Pizzaservice in Marburg

 


© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg