Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 25. September 2022

Text von Dienstag, 4. Mai 2004

> s o n s t i g e s<
  
 Mach mal Pause: Kaffe kochen beim Klauen 
 Marburg * (fjh/pm)
Wie zu Hause fühlte sich offenbar ein Einbrecher in der Nacht zum Montag (3. Mai) in einem Landschulheim in Cappel . Allerdings hatte der Unbekannte wohl seinen Schlüssel vergessen. Er schlug daher kurzerhand eine Scheibe auf der Rückseite des Schulleitungsgebäudes ein. Das so eingeschlagene Bürofenster öffnete er und kletterte hinein.
Dann durchsuchte der Dieb zwei Büros. Dort durchwühlte er auch die Schubladen der Schreibtische. Daraus stahl er einen geringen Bargeldbetrag und Papiere.
Zwischendurch fand der Einbrecher sogar noch die Zeit, sich mit den betriebseigenen Gerätschaften einen Kaffee zu kochen und ihn zu trinken. Eine Kaffeepause während der anstrengenden Arbeit - so mag sich der Unbekannte wohl gedacht haben - ist schließlich eine alte Forderung der Gewerkschaften für Nachtarbeiter.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamt-Archiv






© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg