Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Sonntag, 25. September 2022

Text von Montag, 3. Mai 2004

> s o n s t i g e s<
  
 Weg mit Schaden: Dreimal Unfallflucht am 30. April 
 Marburg * (fjh/pm)
Drei Fälle von Unfallflucht enthält der Polizeibericht vom Montag (3. Mai). Alle drei Straftaten ereigneten sich am Freitag (30. April) im marburger Stadtgebiet.
Beim Ein- oder Ausparken streifte ein graues oder silbernes Auto in der Nacht zum Freitag (30. April) einen Ford Focus. Der Wagen war vor dem Anwesen Ernst-Reuter-Straße 1 - 3 abgestellt. Der unbekannte Fahrer fügte dem Auto zwischen Donnerstagabend nach 20 und Freitagmorgen vor 8.30 Uhr einen Schaden im Bereich der Beifahrertür zu. Der Verursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
Weißen Lack hinterließ ein unbekanntes Auto an der hinteren linken Stoßstangenecke eines VW Kombi. Der beschädigte Wagen parkte am rechten Fahrbahnrand des Pilgrimstein etwa 50 Meter vom Haupteingang zur Frauenklinik entfernt. Der 29-jährige Besitzer stellte den Schaden am Freitag (30. April) gegen 16 Uhr fest.
Auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums am Richtsberg stand ebenfalls am Freitag (30. April) zwischen 19.25 und 20.05 Uhr ein Alfa Romeo in einer Parkbucht in Höhe der Apotheke. In diesem Zeitraum wurde der schwarze Alfa vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamt-Archiv






© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg