Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Montag, 3. Oktober 2022

Text von Dienstag, 18. Mai 2004

> s o n s t i g e s<
  
 Räuberischer Dieb: Handy aus der Hand genommen 
 Marburg * (fjh/pm)
Opfer eines Diebstahls wurde ein 18-jähriger Marburger am Dienstag (18. Mai). Um 16.20 Uhr hielt er sich an der Bushaltestelle in der Universitätsstraße in Höhe des Schlossberg-Centers auf. Als er mit seinem Handy eine SMS absetzen wollte, nahm ihm ein Jugendlicher das Telefon aus der Hand.
Seiner Aufforderung, das Handy zurückzugeben, kam der Dieb nicht nach. Vielmehr steckte er es ein und wollte flüchten.
Als der Eigentümer die Flucht verhindern wollte, erhielt er vom Täter einen Faustschlag gegen die Schläfe. Dann wurde er zu Boden gerungen. Der Dieb konnte danach unerkannt in Richtung Rudolphsplatz flüchten.
Er war etwa 16 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er hatte eine kräftige, muskulöse Figur, schwarze, gelockte Haare mit blonden Strähnchen und war ein dunkelhäutiger Typ. Er trug ein weißes Muskel-Shirt und sprach akzentfrei deutsch.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamt-Archiv






© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg