Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Donnerstag, 6. Oktober 2022

Text von Sonntag, 4. April 2004

 
Stromausfall: Sonntagsruhe für Marburgs Ampeln
  Marburg * (FJH/pm)
Überall im Marburger Stadtgebiet sind am Sonntag (4. April) die Verkehrsampeln ausgefallen. In drei Stadtteilen wurde auch der Strom unterbrochen.
Ursache für diese Störung war nach Angaben von Verantwortlichen die fehlerhafte Isolierung eines Hauptstromkabels. Dadurch sei ein Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro entstanden.
Bereits vor 12.30 Uhr funktionierten die Verkehrsampeln nicht mehr. W„hrend die Fußgängerampel an der Ecke Gutenbergstraße/Universitätsstraße am Abend funktionierte, war die Verkehrsampel an der Kreuzung der Bahnhofstraße mit der Robert-Koch- und der Rosenstraße auch nach 22 Uhr immer noch außer Betrieb.
Schon im heißen Sommer 2003 war in der Kernstadt der Strom ausgefallen. Für mehr als eine Stunde blieben am Freitag (7. August) in Marburg alle elektronischen Geräte stehen.
Wenige Wochen später meldeten der Norden der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und der Süden Kanadas flächendeckende Stromausfälle. Da bleibt nur zu hoffen, dass demnächst nicht auch die Ampeln von New York ausfallen!
Wenigstens war der Schaden in Marburg angesichts der sonntäglichen Verkehrsflaute nicht allzu groß. An einem Werktag hätte ein technischer Defekt wie dieser sicherlich zu einem riesigen Verkehrschaos geführt.
 
Ihr Kommentar



Gesamt-Archiv




© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35047 Marburg