Sie sind hier: marburgnews >
Heute ist Dienstag, 26. März 2019

Text von Dienstag, 6. Januar 2004

> s o n s t i g e s<
  
 Räuber verfolgt: Zeuge hielt Flüchtigen fest 
 Marburg * (fjh/pm)
Dank der schnellen Hilfe eines 27-jährigen Studenten aus Gießen erhielt eine 23-jährige Marburgerin am Samstag (4. Dezember) ihre kurz zuvor gewaltsam entrissene Handtasche komplett zurück. Der Zeuge stellte nach einer kurzen Verfolgungsjagd einen 16-jährigen Täter. Die Polizei nahm im Rahmen einer Fahndung auch seinen gleichaltrigen Mittäter fest.
Das spätere Opfer verließ kurz nach 20 Uhr seine Wohnung in der Frauenbergstraße. Auf dem Weg zur Bushaltestelle am Südbahnhof begegneten der Frau zwei Jugendliche. Einer von ihnen fragte sie nach der Uhrzeit. In diesem Augenblick entriss ihr der zweite die Handtasche und flüchtete.
Die beraubte Marburgerin blieb unverletzt. Sie nahm die Verfolgung auf, stoppte einen zufällig vorbeikommenden Wagen und fand in dem 27-jährigen Mitfahrer hilfreiche Unterstützung. Der Gießener Student verfolgte sofort den Räuber.
Er bemerkte auch dessen Abbiegen in die Molkereistraße. Dort konnte er ihn stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Handtasche hatte der Flüchtige beim Weglaufen fallengelassen.
Im Zuge der Nahbereichsfahndung nahm die Polizei schließlich auch den Mittäter im Bereich der Großseelheimer Straße fest. Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei 16-jährige Marburger Insassen einer sozialen Einrichtung. Sie wurden im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.
 
 Ihr Kommentar 


Gesamt-Archiv






© 2004 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg