Sie sind hier: marburgnews >

Wissenschaft


Heute ist Dienstag, 7. July 2020

Text von Freitag, 1. März 2002


Ein besonderer Saft: Plasmaspender gesucht

Marburg * (fcs/pm)
Plasmaspender sucht Aventis Bio-Services, ein Tochterunternehmen von Aventis Behring. Die Marburger Tochter der Aventis AG ist eine der weltweit größten Hersteller von Arzneimitteln auf Plasmabasis. Plasma ist der flüssige Bestandteil des Blutes, aus dem Medikamente hergestellt werden. Sie sind vor allem für blutkranke Menschen lebensnotwendig. Jährlich fehlen in Deutschland 200.000 Liter Plasma.
Seit Freitag (1. März) hat Aventis daher ein Call Center eingerichtet. Unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/75 27 62 48 beantworten kompetente Ansprechpartner alle Fragen der Spendenwilligen. Die Hotline informiert über Standorte des Blutspendedienstes, den Vorgang der Spende, gesundheitliche Voraussetzungen oder die Vergütung.
Spenden können alle gesunden Menschen zwischen 18 und 60 Jahren. Die gesundheitlichen Voraussetzungen werden vor der Spende durch eine ärztliche Untersuchung sichergestellt. Die Spende selbst dauert 60 Minuten. Sie ist wesentlich schonender für den Körper als die sogenannte "Vollblutspende". So kann bis zu 39 Mal im Jahr gespendet werden.


Wissenschaft-Archiv





© 01.02.2002 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg