Sie sind hier: marburgnews >

Politik


Heute ist Dienstag, 25. Juni 2024

Text von Dienstag, 10. Dezember 2002


Nägel: Scharfe Kritik an Coca-Cola

Marburg * (FJH/pm)
Mehrere mit Nägeln gespickte Korkstopfen legten Unbekannte legten am Montag(9. Dezember) am Schwimmbad am Trojedamm vor die Reifen eines Coca-Cola Lastzuges, der dort zu Werbezwecken in der Zeit von 14 bis 20 Uhr stand. Die Polizei hat Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und versuchter Sachbeschädigung eingeleitet.
Dass kein Schaden eingetreten ist, verdankt der Fahrer des Lastzuges den Beobachtungen eines aufmerksamen Zeugen. Der Mann hatte gesehen, wie sich zwei Unbekannte auffällig an dem Fahrzeug zu schaffen machten. Bei der Nachschau stellte sich heraus, dass die Gegenstände, ähnlich wie Krähenfüße, vor 10 Lastwagenreifen hingelegt waren, so dass das Fahrzeug beim Wegfahren darüber fahren musste. Während des Aufenthaltes des Coca-Cola Fahrzeuges hatten mehrere Personen in der Nähe Flugblätter verteilt, die sich kritisch mit Coca-Cola beschäftigten. Die Ermittlungen dauern an.


Politik-Archiv





© 01.12.2002 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg