Sie sind hier: marburgnews >

Politik


Heute ist Dienstag, 7. July 2020

Text von Donnerstag, 17. Oktober 2002


Städtebauförderung: 180.000Euro für Marburg

Marburg * (kar/pm)
Den höchsten Betrag aus den mittelhessischen Städtebauförderungs-Projektmitteln erhält der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit einer Summe von 3,39 Millionen Euro. Neben den bestehenden Fördergebieten in Kirchhain, Neustadt und Wetter wurden nun auch das Marburger Nordviertel und das Bahnhofsquartier in das Programm aufgenommen. Für die "Nördliche Altstadt" sind 81.000Euro vorgesehen. Das Bahnhofsquartier soll mit 99.000Euro gefördert werden. Insgesamt haben Bund, Land und Kommunen im Jahr 2002 12 Millionen Euro für die mittelhessische Städtebauförderung zur Verfügung gestellt.


Politik-Archiv





© 01.10.2002 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg