Sie sind hier: marburgnews >

Politik


Heute ist Dienstag, 14. July 2020

Text von Freitag, 10. Mai 2002


Freundschaft: Polen ehrten Reiße

Marburg * (FJH/pm)
Hartmut Reiße erhielt am Mittwoch (1. Mai) das Verdienstkreuz in Silber der Republik Polen. Auf Antrag des Magistrats und des Parlamentes der Stadt Koscierzyna hat Staatspräsident Alexander Kwasniewski dem Geschäftsführer des Fremdenverkehrsverbandes Marburg-Biedenkopf diese Auszeichnung verliehen. Im Rahmen der Eröffnung des 5. Kaschubischen Wirtschaftsforums in Koscierzyna, auf dem der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit einem Stand vertreten war, erhielt Reiße damit eine der höchsten Auszeichnungen, die der polnische Staat für verdiente Bürgerinnen und Bürger zu vergeben hat.
Überreicht wurde ihm das Verdienstkreuz im Namen von Staatspräsident Kwasniewski durch den Vize-Marschall der Wojwodschaft Pommern Jan Borusewicz.
Vor ungefähr 1000 Gästen, unter ihnen auch zahlreiche Landräte der pommerschen Landkreise sowie die Bürgermeister der kaschubischen Städte und Gemeinden, würdigte der Bürgermeister der Stadt Koscierzyna die Verdienste von Hartmut Reiße für die deutsch-polnische Verständigung.
Durch die Freundschaft zu dem ehemaligen polnischen Zwangsarbeiter Boleslaw Bodys hat sich Reiße seit 1969 darum bemüht,kulturelle Gruppen aus Polen und Deutschland zusammenzuführen.


Politik-Archiv





© 01.02.2002 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg