Sie sind hier: marburgnews >

Aktuelles


Heute ist Mittwoch, 22. Mai 2019

Text von Freitag, 6. Dezember 2002


Brutale Besen: Prügel statt Parkplatz

Marburg * (FJH/pm)
Mit einer Schlägerei endete am Donnerstag (5. Dezember) die Parkplatzsuche eines 31-jährigen Mannes aus Kirchhain. Ein 20-jähriger Marburger und ein 27-jähriger Mann aus Gießen sollen kurz vor Mitternacht an der Ecke Ketzerbach/Elisabethstraße mit Fäusten und Besenstielen auf drei Männer aus Stadtallendorf und Kirchhain eingeschlagen haben.
Der 31-jährige Geschädigte musste zur Behandlung ins Klinikum gebracht werden. Er hat offenbar erhebliche Gesichtsverletzungen erlitten.
Nach Angaben eines Geschädigten kam es zu der Auseinandersetzung, als der 31-jährige in der Karmelitergasse nahe am Gebäude einer Gaststätte parkte. Nach zunächst verbalem Verlauf ging der Streit mit zwei Angestellten der Gaststätte in Handgreiflichkeiten über, in die sich die beiden jüngeren Geschädigten einmischten und dem 31-Jährigen zu Hilfe kamen.
Hinzugerufene Polizeistreifen stellten die Personalien des 20-jährigen Verdächtigen fest, der von einem Geschädigten als Haupttäter identifiziert wurde. Gegen ihn und seinen Kollegen ermittelt die Polizei nun wWegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.


Archiv





© 01.12.2002 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg