Sie sind hier: marburgnews >

Aktuelles


Heute ist Mittwoch, 22. Mai 2019

Text von Dienstag, 3. Dezember 2002


Weihnachtsmärkte: Der Klau geht um

Marburg * (KAR/pm)
Entspannt und heiter geht man auf den Weihnachtsmarkt. Kaum jemand denkt beim Bummel durch die bunten Buden ans Geld. Diese Unaufmerksamkeit nutzen Diebe immmer häufiger aus. In den vergangenen Jahren haben die Diebstähle von Geldbörsen und Scheckheften auf Weihnachtsmärkten deutlich zugenommen.
Die Hessische Polizei will deshalb mit der Aktion "Sicherer Einkauf in der Weihnachtszeit" am Mittwoch (4. Dezember) vorbeugen. Im Gespräch mit Bürgern und Geschäftsleuten wollen 34 Beamte in verschiedenen Städten und Gemeinden über die Gefahren informieren.
Leichte Beute haben Taschendiebe im Gedränge. Im öffentlichen Nahverkehr, aber auch beim hektischen Ein- und Aussteigen im Fernverkehr schlagen sie häufig zu. Um teuere Ärgernisse zu vermeiden, sollten Geldbörsen nicht in der Außenauskleidung oder in offenen Taschen aufbewahrt werden. Dann bekommen garantiert die Richtigen die Weihnachtsgeschenke.




Archiv





© 01.12.2002 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg