Sie sind hier: marburgnews >

Aktuelles


Heute ist Dienstag, 7. July 2020

Text von Mittwoch, 16. Oktober 2002


Handgreiflich: Endstation Psychiatrie

Marburg * (FJH/pm)
Wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung und Beleidigung ermittelt die Polizei gegen einen 34 -jährigen Marburger. Nach den bisherigen Ermittlungen ist der Mann am Dienstag (15. Oktober) gegen 22 Uhr vor einem Übergangswohnheim im Marbacher Weg auf einen Betreuer losgegangen, der eine Streife zu Hilfe rief.
Der 34-Jährige stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Er versuchte, nach den Beamten zu schlagen und zu treten. Außerdem beleidigte er sie.
Nach Angaben des Polizeipressesprechers Werner Tuchbreiter musste der Mann gefesselt werden, weil er auch versucht habe, sich selbst zu verletzen.
Da er in diesem Zustand nicht in eine Polizeizelle eingesperrt werden konnte, wurde er auf ärztlichem Rat hin in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen.


Archiv





© 01.10.2002 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg