Sie sind hier: marburgnews >

Aktuelles


Heute ist Dienstag, 14. July 2020

Text von Montag, 13. Mai 2002


Betrüger: Bin gleich wieder da

Marburg * (FJH/pm)
Mit seinem dreisten Auftreten überlistete ein Betrüger am Freitag (10. Mai) zwei Beschäftigte einer Marburger Gaststätte. Zwischen 15.30 und 20.05 Uhr besuchte der etwa 60-jährige Mann eine Gaststätte im Marburger Südviertel.
Der schwäbisch sprechende Mann gab sich als Fernfahrer aus und erklärte, dass er seinen LKW wegen eines Schadens habe abstellen müssen. Nach dem Verzehr diverser Speisen bat er eine Angestellte, ihn zu seinem Fahrzeug zu fahren. Er verließ mit ihr die Gaststätte, ohne seine Zeche zu bezahlen.
Draußen erklärte er der Frau, dass er etwas vergessen habe und ging in die Gaststätte zurück. Hier sprach er eine weitere Bedienung an und bat im Namen der draußen im Auto wartenden Kollegin um Aushändigung von 80 Euro, die er dann auch erhielt.
Nun begab er sich zu der draußen wartenden Angestellten, ließ sich von ihr zu dem angeblichen Abstellort des Lastwagens bringen. Dort stieg er aus und verschwand mit den Worten:" Bin gleich wieder da."
Diesem Versprechen kam der Mann aber nicht nach. Die Angestellten beschreiben ihn als korpulent, 1,70 Meter groß udn etwa 60 Jahre alt. Er hatte kurze braune Haare, einen Schnauzbart, und war Brillenträger. Er sprach schwäbischen Dialekt und trug ein rotkariertes Holzfällerhemd und eine helle Jeans.
Hinweise nimmt die Polizeistation Marburg unter der Telefonnummer entgegen.


Archiv





© 01.02.2002 by fjh-Journalistenbüro, D-35037 Marburg